Home / Forum / Job & Karriere / Was war los mit mir????

Was war los mit mir????

13. November 2008 um 19:06

Hi leute!

Hat vor einem Jahr einen sehr guten Job in einer sehr guten firma wo ich auch wirklich gutes geld verdient habe.
Das problem bzw. mein problem war nur das wir laufend telefonschulungen hatten.Abwechselnd war abteilungsleiterin, gesprächstrainerin und auch ab und zu unser Chef neben uns gesessen und hat ne stunde mit headset unsere kundengespräche verfolgt ob man gut verkauft usw...! Also eben callcenterähnlich!
Ich hatte immer panische angst vor diesen schulungen und wenn ich wusste das ich mal wieder dran war hab ich schon bei der vorstellung daran panik gehabt und das zittert angefangen(was natürlich sehr unangenehm war wie man sich vorstellen kann). Normalerweise war ich am telefon immer sehr selbstbewusst mit den kunden und hab meinen job auch sehr gut gemacht. aber wenns dann soweit war des chef und unserer trainerin zu beweisen war ich kurz dafür durchzudrehen.natürlich hab ich dann immer auf ganzer linie versagt und nie lob erhalten (logischerweise)!
Das ende vom lied war das ich eines tages dann gekündigt hatte ohne mir einen anderen job vorher zu suchen. ich wollte einfach keinen tag mehr länger in diese firma weil ich morgens schon angst hatte! Was war dar los mit mir?! Den anderen haben die schulungen auch nicht gefallen aber sie hatten damit nicht so ein problem wie ich!Warum reagier ich auf sowas so heftig und gebe einen wirklich guten und vorallemdingen sicheren Job auf???!!!!!

Würd mich freun wenn ich mir schreibt meine süßen!
Liebe grüße!!!

Mehr lesen

19. Juli 2009 um 19:25

Beurteilt zu werden...
Hallo Kirsche,
Du warst in einer Situation, wo Du durch andere beurteilt wurdest. Wer wird schon gerne beurteilt. Deine Kollegen tehen das ohne mit der Wimper zu zucken durch, weil sie ein gesundes Selbstbewusstsein haben. Du zweifelst an Dir selbst, das ist das Problem. Wenn dann noch jemand von außen kommt, dann ist das schlecht. Wenn Du unbeobachtest sozusagen mit Kunden telefonierst, dann fällt diese regelrechte "Prüfungsansgt" weg. Für Dich wäre es günstiger, wenn die Chefstichprobenartig mal lauschen würden, ohne das man das weiss. Aber allein die Tatsache, das Du '"dran" bist, versetzt Dich in Panik. Hättest Du denen das nicht sagen können, dass Du Dein Gebiet beherrscht, nur eben Schwierigkeiten mit Prüfungssituationen hast und das Ergebnis Deiner wahren Leistung nicht gerecht wird. Nu is zu spät - aber: beim nächsten Job. Viel Glück LG Chrissie ...ups, der Beitrag ist ja schon uralt, aber viell. liest Kirsche das ja noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen