Home / Forum / Job & Karriere / Welche Chanchen habe ich? - Zukunftsangst!

Welche Chanchen habe ich? - Zukunftsangst!

8. November 2012 um 6:07

Ein freundliches Hallo an alle,

Ich wäre euch sehr dankbar für ein paar Meinungen.
Befinde mich momentan in folgender Situation..

.. Im Schuljahr 2010/2011 habe ich die zwölfte Klasse aufgrund eines langen Krankenhausaufenthaltes (ich hab eine schwere chronische Erkrankung) leider nicht geschafft.
Hab deinen meinen zweiten Anlauf im darauffolgenden Schuljahr 2011/2012 gestartet.
Nach zwei Monaten habe ich die Schule dann jedoch aufgrund von persönlichen Problemen abgebrochen. Habe mich von der Schule vor Ende des ersten Halbjahres abgemeldet und mir somit die Möglichkeit offen gehalten die 12. Klasse im nächsten Schuljahr zu wiederholen.

Mein Zeugnis der 10. Klasse hat leider nur einen Durchschnitt von 3,4 .. das aus der 11 ist noch ein wenig schlechter. Habe noch ein Halbjahreszeugnis meines ersten Anlaufes der 12 mit einem Schnitt von 2,7.

Nach meinem Schulabbruch im Jahr 2012 habe ich mich dann dazu entschieden eine Ausbildung anzufangen und einige Bewerbungen geschrieben..jedoch ohne Erfolg.
Ich habe keine Ausbildung bekommen und musste entscheiden wies weiter geht.

Also habe ich mich dieses Jahr wieder an der Schule angemeldet, jedoch an einer anderen als davor. Nach ca. einem Monat kam dann jedoch der Oberstufenleiter auf mich zu und teilte mir mit, dass meine alte Schule mich nicht ordnungsgemäß abgemeldet hat, sondern mich für 2011/2012 als Schülerin an ihrer Schule weitergeführt hatte.
Somit zählt mein Wiederholungsjahr der 12. Klasse und zwar als nicht bestanden.
Und da man ja nur einmal wiederholen darf, musste ich die Schule nun wieder verlassen.
Auch ein Antrag beim Schulamt wurde abgelehnt.

Was mach ich denn jetzt? Ich bin am Verzweifeln.
Zwei vergeudete Jahre in denen ich absolut nichts erreicht habe!

Werde mich jetzt natürlich wieder um einen Ausbildungsplatz bewerben aber was für Chanchen habe ich denn? Ich bin 20 Jahre und habe quasi nichts als einen schlechten Realschulabschluss!
Natürlich gibt es Berufe, die für mich persönlich nicht infrage kommen aber ich bin nun wirklich nicht mehr allzu wählerisch.

Doch was mache ich denn, wenn ich wieder keinen Ausbildungsplatz bekomme?
Ich habe wirklich große Zukunftsangst und das Gefühl mir rennt die Zeit davon..

Bin dankbar für alle Hilfestellungen,
Natürlich könnt ihr auch Kritik ausüben, aber beachtet dabei bitte, dass nur negative Kritik allein mir nicht weiter hilft.
Ich weiß, dass ich mir das zum Teil selbst eingebrockt habe aber es ist jetzt nunmal wie es ist..


Liebe Grüße
shaunacy

Mehr lesen

8. November 2012 um 12:24

Noten sind nicht so wichtig
Das sagt zumindest jeder personalleiter, bei dem ich bereits beim vorstellungsgespräch war. Ich selbst hab auch nur so nen durchschnittlichen Notendurchschnitt von 2,83. Welche Berufe würdest du denn gerne ausüben? Bei manchen Berufen wird nur ein Hauptschulabschluss verlangt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2012 um 19:31

Danke für deine Antwort!

Also meine Top drei sozusagen wäre Finanzwirtin, Veranstaltungskauffrau oder Bürokauffrau (bei einem Unternehmen, dessen Branche mich auch interessiert)

Letztes Jahr wurde ich bei einem Finanzamt zum Einstellungstest und bei einem zum Einstellungstest und Vorstellungsgespräch eingeladen.
Außerdem war ich bei einem Vorstellungsgespräch zur Veranstaltungskauffrau bei der Stadt.
Jedoch alles ohne Erfolg..
Bei einem Vorstellungsgespräch zur Krankenschwester in einem Uniklinikum (was eigentlich mein absoluter Traumberuf wäre) hatte ich zwar Erfolg, musste dann nach einigen Überlegungen jedoch einsehen, dass dieser Beruf aufgrund meiner eigenen Gesundheit nicht geeignet für mich ist..


Weitere Berufe, die ich mir vorstellen könnte und auf die ich mich bewerben werde sind Steuerfachangestellte, Tourismuskauffrau, Einzelhandelskauffrau in einem Modehaus oder Parfümerie, Justizfachwirtin und Verwaltungsfachangestellte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram