Home / Forum / Job & Karriere / Wer hat Erfahrungen mit privaten Arbeitsvermittlern...?

Wer hat Erfahrungen mit privaten Arbeitsvermittlern...?

10. September 2010 um 14:25

bemühen die sich wirklich, oder sind sie nur scharf auf die 2000 Vermittlungsgebühr vom Amt? Würde mich mal interessieren.

Danke für Eure Rückmeldungen

Eifelherz

Mehr lesen

10. September 2010 um 14:50

Ich hatte mich mal
bei einer beworben vor monaten. habe nie irgendeine antwort bekommen. dann habe ich die kontaktiert, und die haben sich nur raus geredet. die bekommen ja erst die gebühr, wenn du bei denen unter vertrag bist, also vermittelt worden bist an einen arbeitgeber, vorher nicht. auf jeden fall hat die frau (also die priv. arbeitsvermittlerin) die stelle(n) immer noch im netz stehen. alles verlogene betrüger!
die schreiben nur scheiße, haben gar keine arbeit zu vermitteln.

gruß, sera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2010 um 14:55
In Antwort auf marte_12102121

Ich hatte mich mal
bei einer beworben vor monaten. habe nie irgendeine antwort bekommen. dann habe ich die kontaktiert, und die haben sich nur raus geredet. die bekommen ja erst die gebühr, wenn du bei denen unter vertrag bist, also vermittelt worden bist an einen arbeitgeber, vorher nicht. auf jeden fall hat die frau (also die priv. arbeitsvermittlerin) die stelle(n) immer noch im netz stehen. alles verlogene betrüger!
die schreiben nur scheiße, haben gar keine arbeit zu vermitteln.

gruß, sera

Danke
für Deine schnelle Antwort. Ich denke, der große Anreitz ist das Geld vom Amt und da würden sie einem auch alles anbieten. Nur gut, dass letztendlich ja auch die Firmen die Entscheidungen treffen und nicht der Vermittler.

lg
sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2010 um 9:52
In Antwort auf marte_12102121

Ich hatte mich mal
bei einer beworben vor monaten. habe nie irgendeine antwort bekommen. dann habe ich die kontaktiert, und die haben sich nur raus geredet. die bekommen ja erst die gebühr, wenn du bei denen unter vertrag bist, also vermittelt worden bist an einen arbeitgeber, vorher nicht. auf jeden fall hat die frau (also die priv. arbeitsvermittlerin) die stelle(n) immer noch im netz stehen. alles verlogene betrüger!
die schreiben nur scheiße, haben gar keine arbeit zu vermitteln.

gruß, sera

Vergess es
wenn du schwer vermittelbar bist, dann ändert auch der Vermittler nix dran...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen