Home / Forum / Job & Karriere / Werde vom Arbeitskollegen ignoriert

Werde vom Arbeitskollegen ignoriert

17. April 2013 um 9:57

Hallo Leute,

ich hab ein kleines Problem, also nicht tragisch, aber ich würde schon gern wissen warum.

Ich arbeite jetzt über 1 Jahr in meiner Firma und es gibt einen Arbeitskollegen, der mich ganz komisch behandelt.

Eigentlich haben wir uns gut verstanden, ab und zu geredet und er kam auch ab und zu mal zu unserem Tisch (sein Lieblingskollege sitzt mir gegenüber) und hat mit uns gequatscht. Aber dann hat er wieder solche Phasen, in denen er mich behandelt wie Luft. Er ignoriert mich total. Kein Guten Morgen, kein Hallo, kein Tschüss. Nichts. Kommt nicht mal zu seinem Lieblingskollegen hinter, sondern ruft ihn an obwohl er grad mal 5 Tische weiter sitzt. Normalerweise haben diese Ignorier-Phasen immer nicht all zu lange gedauert, aber jetzt ist es schon fast 2 Wochen so, er redet gar nix mit mir! Ich hatte Urlaub und bin jetzt seit 2 Wochen wieder da und seit dem hat er noch kein einziges Wort mit mir geredet. Langsam fällt es auch schon den anderen Kollegen auf....

Was soll ich machen? Oder wie soll ich mich verhalten?
Mittlerweile verkrampfe ich mich schon, wenn er in der Nähe ist... ganz komisch die ganze Situation.

Vielleicht kennt jemand von euch so eine Situation und kann mir sagen, warum Man(n) das macht bzw. was er damit bezwecken will.

Danke schon mal und liebe Grüße!

Mehr lesen

17. April 2013 um 15:17

Rede mit ihm
Ich würde es so machen:

Irgend einen Grund wird er schon haben also musst du ihn zur Rede stellen. Gehe zu ihm an den Platz und frage ihn gerade Wegs, wieso er dich ignoriert. Sollte er keine Antwort darauf haben, dann lass ihn auch in Ruhe, da du dir so etwas nicht bieten lassen musst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2013 um 13:59
In Antwort auf heide_12656775

Rede mit ihm
Ich würde es so machen:

Irgend einen Grund wird er schon haben also musst du ihn zur Rede stellen. Gehe zu ihm an den Platz und frage ihn gerade Wegs, wieso er dich ignoriert. Sollte er keine Antwort darauf haben, dann lass ihn auch in Ruhe, da du dir so etwas nicht bieten lassen musst.

Ohne Erfolg...
Das hab ich schon versucht, er weicht mir allerdings aus und rennt jedesmal davon. Hab jetz eben auch keine Lust mehr, ist mir zu blöd, aber es ist eben ein komisches Gefühl irgendwie...

Die anderen Kollegen sind alle ganz normal zu mir, wir scherzen und lachen und arbeiten gut miteinander... nur er tanzt aus der Reihe.
Und ich weiß nicht, was ich den anderen sagen soll, ich weiß ja nicht was los ist. Dachte eig. das er mich schon leiden kann... aber anscheinend...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2013 um 20:15
In Antwort auf afanen_12850561

Ohne Erfolg...
Das hab ich schon versucht, er weicht mir allerdings aus und rennt jedesmal davon. Hab jetz eben auch keine Lust mehr, ist mir zu blöd, aber es ist eben ein komisches Gefühl irgendwie...

Die anderen Kollegen sind alle ganz normal zu mir, wir scherzen und lachen und arbeiten gut miteinander... nur er tanzt aus der Reihe.
Und ich weiß nicht, was ich den anderen sagen soll, ich weiß ja nicht was los ist. Dachte eig. das er mich schon leiden kann... aber anscheinend...

Wie jetzt?
Wie gestaltet sich das? Du gehst zu ihm, sprichst Du ihn an und er steht auf und geht ohne zu antworten? Das kann ich mir nicht vorstellen. Wie hast du versucht? Erzähl bitte.

Sich zu weigern mit jemand auf der Arbeit zu sprechen ist eine Mobbinghandlung. Habt ihr direkt miteinander zu tun was dem Aufgabenbereich angeht? Ist das so, dass eine Arbeitsverhinderung durch sein Schweigen, für dich entsteht? Dann muss was passieren. Vielleicht einen Gepräch beim Vorgesetzter.

Wenn aber euren Aufgaben voneinander nicht abhängig sind, dann würde ich einfach mein Job machen und ihn einfach links liegen lassen.

Leonina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2013 um 10:40
In Antwort auf leonina345

Wie jetzt?
Wie gestaltet sich das? Du gehst zu ihm, sprichst Du ihn an und er steht auf und geht ohne zu antworten? Das kann ich mir nicht vorstellen. Wie hast du versucht? Erzähl bitte.

Sich zu weigern mit jemand auf der Arbeit zu sprechen ist eine Mobbinghandlung. Habt ihr direkt miteinander zu tun was dem Aufgabenbereich angeht? Ist das so, dass eine Arbeitsverhinderung durch sein Schweigen, für dich entsteht? Dann muss was passieren. Vielleicht einen Gepräch beim Vorgesetzter.

Wenn aber euren Aufgaben voneinander nicht abhängig sind, dann würde ich einfach mein Job machen und ihn einfach links liegen lassen.

Leonina

Also...
Wir haben ein großes Büro, da sitzen 20 Leute. Ich sitz ziemlich in der Mitte und er ganz vorne. Wenn er sieht, dass ich auf ihn zukomme, dann geht er entweder aufs Klo oder beginnt zu telefonieren. Wenn ich ihn Mittags mal erwische, dann tut er so als wäre er ganz angestrengt in einem Gespräch mit einem Kollegen, wenn er merkt ich will mit ihm reden.
An der Weihnachtsfeier haben wir noch miteinander Wein getrunken an der Bar, er hat mich dazu überredet, die anderen wollten nix trinken. Wir haben uns echt gut verstanden und super geredet... haben uns eig. von Anfang an gut verstanden und es ist auch nix passiert, deswegen verstehe ich sein Verhalten momentan nicht.

Wir müssen nicht direkt zusammen arbeiten, er hat einen anderen Kundenbereich. Aber sein liebster Kollege mir gegenüber sitzt kommt er eben oft an unseren Platz und dann fühl ich mich total angespannt und beobachtet.
Sonst hat er mit mir auch geredet, aber jetzt ignoriert er mich voll und auch wenn mein Gegenüber mich mit einbezieht, geht er nicht drauf ein.

Wie gesagt, es ist nichts vorgefallen, gar nichts. Wir haben uns gut verstanden. Und plötzlich? Mag er mich nicht mehr, oder wie?

versteh das nicht...

Ich lass ihn mittlerweile schon links liegen, aber Gedanken macht man sich ja trotzdem irgendwie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2013 um 14:05
In Antwort auf afanen_12850561

Also...
Wir haben ein großes Büro, da sitzen 20 Leute. Ich sitz ziemlich in der Mitte und er ganz vorne. Wenn er sieht, dass ich auf ihn zukomme, dann geht er entweder aufs Klo oder beginnt zu telefonieren. Wenn ich ihn Mittags mal erwische, dann tut er so als wäre er ganz angestrengt in einem Gespräch mit einem Kollegen, wenn er merkt ich will mit ihm reden.
An der Weihnachtsfeier haben wir noch miteinander Wein getrunken an der Bar, er hat mich dazu überredet, die anderen wollten nix trinken. Wir haben uns echt gut verstanden und super geredet... haben uns eig. von Anfang an gut verstanden und es ist auch nix passiert, deswegen verstehe ich sein Verhalten momentan nicht.

Wir müssen nicht direkt zusammen arbeiten, er hat einen anderen Kundenbereich. Aber sein liebster Kollege mir gegenüber sitzt kommt er eben oft an unseren Platz und dann fühl ich mich total angespannt und beobachtet.
Sonst hat er mit mir auch geredet, aber jetzt ignoriert er mich voll und auch wenn mein Gegenüber mich mit einbezieht, geht er nicht drauf ein.

Wie gesagt, es ist nichts vorgefallen, gar nichts. Wir haben uns gut verstanden. Und plötzlich? Mag er mich nicht mehr, oder wie?

versteh das nicht...

Ich lass ihn mittlerweile schon links liegen, aber Gedanken macht man sich ja trotzdem irgendwie...

Ich weiss nicht wie wichtig er dir ist.
aber es könnte sogar sein dass er Gefühle für dich hat und ist liiert und deshalb geht er dir aus dem Weg. Dann würde ich ihm aber in Ruhe ziehen lassen und einfach sein Verhalten akzeptieren.

Manche Menschen wollen keine Beziehung am Arbeitsplatz anfangen, selbst wenn sie solo sind.

Oder vielleicht hast Du etwas unbewüsst gesagt, das ihn gekränkt hat?

Wenn Du durch sein Verhalten, kein Nachteil bei der Arbeit hast, und wenn Du nicht verlibt bist, dann kann ich nur raten ihn zu ignorieren und so tun als würdest Du das alles nicht mitbekommen.

Wenn es dich erwischt hat, dann ruf ihn intern an oder sende eine E-Mail à la "Wir müssen uns unterhalten"

Leonina

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2013 um 15:46
In Antwort auf leonina345

Ich weiss nicht wie wichtig er dir ist.
aber es könnte sogar sein dass er Gefühle für dich hat und ist liiert und deshalb geht er dir aus dem Weg. Dann würde ich ihm aber in Ruhe ziehen lassen und einfach sein Verhalten akzeptieren.

Manche Menschen wollen keine Beziehung am Arbeitsplatz anfangen, selbst wenn sie solo sind.

Oder vielleicht hast Du etwas unbewüsst gesagt, das ihn gekränkt hat?

Wenn Du durch sein Verhalten, kein Nachteil bei der Arbeit hast, und wenn Du nicht verlibt bist, dann kann ich nur raten ihn zu ignorieren und so tun als würdest Du das alles nicht mitbekommen.

Wenn es dich erwischt hat, dann ruf ihn intern an oder sende eine E-Mail à la "Wir müssen uns unterhalten"

Leonina

...
Naja ich fand ihn schon immer nett. Mir ist es eigentlich auch immer wichtig, dass man sich gut versteht...

An das hab ich auch schon gedacht, aber er hat eine Freundin, das weiß ich.

Ich wüsste nicht was ich gesagt haben könnte, also das glaube ich nicht. Das letzte über das wir uns unterhalten haben, ist mein Auto, da ich das verkaufen wollte und er hat mich gefragt, was ich denn dann für eins wolle.
Das ist aber schon 3 Wochen her...

Ich hab keinen Nachteil und ich bin auch nicht verliebt. Aber ich find sowas hald immer schade, vorallem weil ja am Anfang alles ok war.
Das ist auf jeden fall erst mal das beste, ihn auch zu ignorieren denke ich.

Ich hoffe ja doch, dass ich irgendwann mal wieder zu der Gelegenheit komme mit ihm zu reden.

Danke für eure tollen Antworten, habt mir schon ein bisschen weitergeholfen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen