Home / Forum / Job & Karriere / WG und ALG2 brauche Hilfe

WG und ALG2 brauche Hilfe

1. Juli 2008 um 20:00

Hallo
Vielleicht kann mir ja hier Jemand meine Fragen beantworten!
Mein Freund und ich wollen als WG zusammen ziehen, ich bekomme ALG 2 und habe 2 Kinder.Vom Papa der Kinder bekomme ich 490 Euro Kindsunterhalt ausserdem noch das Kindergeld, mein Freund bekommt 816 Euro ALG1 und hat einen Sohn für den er 168 Euro Unterhalt zahlen muß.Würden wir dann noch ALG2 bekommen? Wie verhällt es sich mit der Zahlung der Miete und der Kaution für die neue Wohnung die 650 Euro warm kostet. Für wen zahlt das Amt was? Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet!

Mehr lesen

1. Juli 2008 um 20:36

....
du und dein freund zählen nicht als wg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2008 um 21:19
In Antwort auf kleine852

....
du und dein freund zählen nicht als wg

***
Waum nicht? Zählen auch nicht als BG weil erst seit 3 Monaten zusammen und noch nicht zusammen gewohnt..als was zählen wir also?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2008 um 22:35
In Antwort auf izolda_12511493

***
Waum nicht? Zählen auch nicht als BG weil erst seit 3 Monaten zusammen und noch nicht zusammen gewohnt..als was zählen wir also?

Eheähnliche gemeinschaft
als eine eheähnliche gemeinschaft. wg zählt nur dann wenn getrennt zimmer kein gemeinsames bett etc. sein geld wird dir mit angerechnet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2008 um 23:24

.
ALG1 kriegt man eh nur 1 Jahr. UNd das ist unerheblich ob man in der Zeit zusammenzieht oder dergleichen. 1 Jahr lang und dann wird neu berechnet.

Die BErechnung ist ganz einfach:
Pro Erwachsenen 340
Pro Kind 260
+ Miete

ABER: Miete wird dir in der Höhe nicht gewährt. Dir stehen zu viert 80qm zu, bei max 590 Miete. Zahlst du mehr ist das dein Problem.

Das heisst ihr müsstest dann ca. 1800.- bekommen.
Meiner Meinung deutlich zu viel für solche Verhältnissse!! Für mich ist sowas nur faule Abzocke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2008 um 8:15
In Antwort auf fox_12476499

.
ALG1 kriegt man eh nur 1 Jahr. UNd das ist unerheblich ob man in der Zeit zusammenzieht oder dergleichen. 1 Jahr lang und dann wird neu berechnet.

Die BErechnung ist ganz einfach:
Pro Erwachsenen 340
Pro Kind 260
+ Miete

ABER: Miete wird dir in der Höhe nicht gewährt. Dir stehen zu viert 80qm zu, bei max 590 Miete. Zahlst du mehr ist das dein Problem.

Das heisst ihr müsstest dann ca. 1800.- bekommen.
Meiner Meinung deutlich zu viel für solche Verhältnissse!! Für mich ist sowas nur faule Abzocke

;;;;
Bis 619 Euro wam hat das Amt gesagt! Ich finde es ziemlich frech das mit der faulen Abzocke zu schreiben oder kennst du mich persönlich? 1 bin ich erst seit März arbeitslos und das das 1 Mal in meinem Leben, das mit der WG ist einfach nur weil mein Freund alleine keine Wohnung bekommt weil er auf Insolvenz ist...

Ich dachte das wäre hier ein Hilfeforum verurteilt kann ich auch woanders werden...viel Spass noch..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper