Home / Forum / Job & Karriere / Wie kann ich der Weihnachtsfeier entgehen?

Wie kann ich der Weihnachtsfeier entgehen?

13. November 2008 um 14:21

Am Samstag den 20.12. findet mal wieder die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Ich bin eh nicht so der Fan dieser Feierlichkeiten, aber es kommen noch einige andere Gründe hinzu, dass ich daran nicht teilnehmen möchte. Erst einmal ist mir zu kurz vor Heilig Abend (habe noch genügend Stress vorher) und zudem habe ich auch eine einfache Wegstrecke von 60km zur Arbeit zu fahren, wo auch die Weihnachtsfeier stattfindet. Und das möchte ich einfach nicht. Zudem habe ich hier eh nur einen befristeten Arbeitsvertrag. Das Problem ist, dass aber von jedem Mitarbeiter erwartet ja sogar verlangt wird zu der Feier zu kommen. Meines Erachtens sollte das doch immer noch eine freiwillige Angelegenheit sein. Ich wurde auch einfach in die Liste eingetragen ohne das ich gefragt wurde. Ich will aber absolut nicht hingen. Kann mir irgendjemand hilfreiche Tips geben, wie ich dieser Feier entgehen kann? Habe mir erst überlegt mir vorher krank zu schreiben, aber das wäre wohl auch zu auffällig - oder?

Mehr lesen

13. November 2008 um 19:37

Man kann dich
nicht dazu zwingen.....da es eh auf einen Samstag ist....und es deine Freizeit ist.

Ich an deiner Stelle würde mich aus der Liste wieder austragen und gut ist.

Du bist keinem Rechenschaft schuldig wieso weshalb warum.

Und ansonsten würde ich sagen das du keine Zeit hast.....du hast private Verpflichtungen.,

Lg Swante

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2008 um 7:21

Du hast drei Möglichkeiten!
1.) Du beugst Dich dem Willen anderer, die u. U. nicht mal Deine Freunde sind, sondern nur über Dich bestimmen wollen und gehst hin. Du wirst dort keinen Spaß haben, und alle 5 Minuten auf die Uhr schauen. Gleichzeitig wirst Du Dich dafür hassen, dass Du hingegangen bist.

2.) Du suchst eine Ausrede wie z. B. eine Krankschreibung, um der Feier zu entgehen. Du ersparst Dir dann zwar die Feier, stehst aber nicht zu Deiner Entscheidung. Auch wirst Du Angst haben, dass Dich jemand darauf anspricht. Das nächste Mal wird Dir eine ähnliche Entscheidung wieder schwer fallen.

3.) Du kommst zu der Erkenntnis, das Du, und nur Du über Deine Freizeit zu bestimmen hast. Du lässt Dich austragen und machst an dem Tag was Du möchtest. Das ist zwar die schwerste Lösung, Du wirst Dich nachher aber super fühlen!

lG Phantomas

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2008 um 12:01

Aus einem befristeten Arbeitsvertrag kann ein unbefristeter werden
Hallo,
wenn du der Überzeugung bist, dass nach Vertragsablauf dort keine Chance besteht weiter zu arbeiten, oder du aus anderen Gründen nicht möchtest, dann streiche dich ainfach aus der Liste. Ansonsten würde ich an deiner Stelle hinfahren, so schwierig wie es auch für dich ist. Vielleicht kannst du die Weihnachtsfeier ja auch mit einem weihnachtlichen Einkaufsbummel verbinden.
Grüße, pepermint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen