Home / Forum / Job & Karriere / Wie wird man Seminarleiter (Persönlichkeitsentwicklung)?

Wie wird man Seminarleiter (Persönlichkeitsentwicklung)?

4. August 2009 um 13:23

Hallo an Alle,

ich merke mehr und mehr, dass ich mich immer mehr dazu hingezogen fühle, anderen Menschen auf dem Weg im Leben zu helfen und Seminare zu leiten (im Bereich Persönlichkeitsentwicklung). Ich selbst habe das erste und zweite Seminar von Pallas Seminare gemacht und es hat meinem Leben eine völlig neue Wendung gegeben. Es hat mir so geholfen und die Augen geöffnet.
Da ist es natürlich so, dass die Seminarleiter alle mal große Geschäftsmänner und Frauen waren und schon einiges im Leben erlebt haben. Sie wissen wovon sie reden!

Und das ist mein Problem, ich bin erst 25 Jahre, doch auch ich habe schon einiges erlebt und beschäftige mich viel mit Persönlichkeitsentwicklung.

Ich wünsche mir so sehr Menschen von Ihren Blockaden zu befreien, ihren Frust aufzulösen...oft ist es nur eine Denkblockade, die man Jahre mit sich mit schleppt. Ich möchte Ihnen Werkzeuge an die Hand geben um selbst wieder ein freudiges unbeschwertes Leben zu leben. Nicht als Psychaterin, sondern in Seminaren...denn das gemeinschaftliche Erlebnis ist so wertvoll!

Ach ja, ich möchte jetzt noch nicht selbst so etwas aufbauen, ich muss ja selbst noch so viel lernen, wie man Seminare leitet.
Wo kann ich da anfangen? Welches Unternehmen ist auch so gut, wie z.B. Pallas Seminare an das ich mich wenden könnte?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Alles Liebe, Eure Ani

Mehr lesen

4. August 2009 um 20:58

Eine Antwort mit Ziel-Erreich-Garantie
Hi Ani,
ich hab hier genau das gepostet. Halte dich an Mario Tosani. Drei Gründe sprechen dafür. 1) in seinem Buch der perfekte Plan ist genau das das Thema. Ein Berufswunsch ganz weit weg- wie verwirkliche ich das? 2) Zeigt er darin ungewöhnliche Coaching-Tricks. 3) Das einzige das mir und die leht wie man einen Plan aufbaut aber auch durchzieht. Sieh es dir mal an. Alle deine Fragen sind damit beantwortet. Ich les es gerade zum zweeten mal.


PS: Vorsicht! ich bin ein fan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2009 um 16:48
In Antwort auf elene_12766228

Eine Antwort mit Ziel-Erreich-Garantie
Hi Ani,
ich hab hier genau das gepostet. Halte dich an Mario Tosani. Drei Gründe sprechen dafür. 1) in seinem Buch der perfekte Plan ist genau das das Thema. Ein Berufswunsch ganz weit weg- wie verwirkliche ich das? 2) Zeigt er darin ungewöhnliche Coaching-Tricks. 3) Das einzige das mir und die leht wie man einen Plan aufbaut aber auch durchzieht. Sieh es dir mal an. Alle deine Fragen sind damit beantwortet. Ich les es gerade zum zweeten mal.


PS: Vorsicht! ich bin ein fan

Hallo Elke999,
ich bin Deinem Rat gefolgt und habe mir das Buch gekauft. Ich habe mal gegoogelt und nur wirklich positive Bewertungen darüber gefunden. Fange heute an zu lesen und bin schon ganz gespannt und neugierig.
Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2009 um 17:01
In Antwort auf elinor_12258614

Hallo Elke999,
ich bin Deinem Rat gefolgt und habe mir das Buch gekauft. Ich habe mal gegoogelt und nur wirklich positive Bewertungen darüber gefunden. Fange heute an zu lesen und bin schon ganz gespannt und neugierig.
Alles Liebe

Tatkraft- das hast Du mit diesem Schritt gezeigt ANI!
Und genau das qualifiziert Dich schon von vornherein. Ich finde es grade nicht, aber irgendwo schreibt Mario Tosani sinngemäss: Sie haben hier alles beisammen- was Ihnen fehlt, das eignen Sie sich an. Ich habe es ernst gemeint- Mit dieser Lektüre bist Du mit einem Bein schon in "Deinem" Geschäft! Rühr Dich bald, Dein Weg interessiert mich wirklich!!

Grossen Erfolg und echten Gewinn wünsche ich Dir "Weggefährtin"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2009 um 15:02

Hallo Janus3612
Vielen Dank für deinen netten Beitrag
Ich kann mir nichts schöneres vorstellen, andere Menschen zu fördern und sie voran zu bringen. Aber das wird noch...davon bin ich überzeugt

Alledings muss ich zugeben...dass ich von dem Buch "Der perfekte Plan" sehr sehr enttäuscht bin. Ich konnte nichts davon mitnehmen. Er schreibt zwar ganz toll, doch mir fehlt dabei total der Bezug auf das praktische Leben. Ich kann gar nicht verstehen, wie die Leute alle davon so begeistert sind. Aber na gut, es muss ja nicht jedem gefallen und zusagen.

Hat jemand vielleicht noch einen Tipp zum Thema: Berufswunsch Seminarleiter im Bezug auf Persönlichkeitsentwicklung. Das wäre großartig.

Alles Liebe, Eure Ani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 16:26
In Antwort auf elinor_12258614

Hallo Janus3612
Vielen Dank für deinen netten Beitrag
Ich kann mir nichts schöneres vorstellen, andere Menschen zu fördern und sie voran zu bringen. Aber das wird noch...davon bin ich überzeugt

Alledings muss ich zugeben...dass ich von dem Buch "Der perfekte Plan" sehr sehr enttäuscht bin. Ich konnte nichts davon mitnehmen. Er schreibt zwar ganz toll, doch mir fehlt dabei total der Bezug auf das praktische Leben. Ich kann gar nicht verstehen, wie die Leute alle davon so begeistert sind. Aber na gut, es muss ja nicht jedem gefallen und zusagen.

Hat jemand vielleicht noch einen Tipp zum Thema: Berufswunsch Seminarleiter im Bezug auf Persönlichkeitsentwicklung. Das wäre großartig.

Alles Liebe, Eure Ani

Nur ne info: Ist das der Tosani?
Hallo
mich interessiert, ist das der Tosani? http://tosani.over-blog.de
Finde keinen Hinweis darauf von wegen perfekter Plan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2009 um 20:09
In Antwort auf lene_12478474

Nur ne info: Ist das der Tosani?
Hallo
mich interessiert, ist das der Tosani? http://tosani.over-blog.de
Finde keinen Hinweis darauf von wegen perfekter Plan.

Das ist sein Blog
Eindeutig- das ist sein blog.
Ach Schade Ani. Du hast weltweit die 1. negative Buchkritik zu der perfekte Plan geschrieben. Was hältste denn von Tony Robbins? Seine Bücher sind leider nicht wirklich gut ins deutsche übersetzt. Aber der füllt ganze Stadien. Sag mal ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2009 um 13:24

Ich hoffe, Dein Interesse ist noch aktuell?
Was ich stark hier herauslese ist, daß Du sowas wie ein Patentrezept bzw. eine klare Ausbildung suchst..Wenn ich Dich richtig verstehe, hast Du noch keine Erfahrung auf diesem Gebiet?
Nun.. Du hast Dir die Schlüsselantwort schon selbst gegeben:

"Da ist es natürlich so, dass die Seminarleiter alle mal große Geschäftsmänner und Frauen waren und schon einiges im Leben erlebt haben. Sie wissen wovon sie reden!"

Genau da liegt Deine einzige Möglichkeit- "Seminarleiter" wirst Du nicht, Du bist einer, wenn Du ein Seminar leitest.. So einfach ist es.

Dazu bräuchtest Du aber folgendes:
-Ein Wissensgebiet, das Du weitergeben möchtest
-Entsprechend Lebenserfahrung und die nötige Reife und Weisheit, um ernst genommen zu werden (bedenke, Seminare werde oft auch von Personen gebucht, die doppelt so alt sind wie Du, wie überzeugst Du diese Leute?)
-Qualifikationen und Zertifikate sind wichtig, aber nicht alles... wichtiger ist vielmehr Charisma und innere Sicherheit

Wie kommst Du nun dazu?
-Überlege Dir, was Du besonders gut kannst- würdest Du Dir zutrauen, daraus einen Kurs zu basteln, den Du dann anbieten könntest?
-Du sprichst die Lebensberatung an- bist Du selbst psychisch so gefestigt, daß Du Deine Probleme klar von so einem Seminar raushalten kannst, sprich.. bist Du frei von jedem Projektionsversuch?
-Welche Fachseminare zu dem Thema hast Du bereits absolviert, die Du dann auf Deine Themen anwenden kannst? (NLP, Rhetorikschulung, Lernmethoden etc..)

Das beste Lernfeld ist das TUN- man lernt NIE aus, den Anfang musst Du selbst machen.

Es wäre illusorisch, nur schlaue Bücher zu lesen und dann zu meinen fit für das Thema Seminarleitung zu sein.

Fange klein an... durchforste mal das Programm Eurer örtlichen VHS und schau mal, welche Themen noch fehlen, was interessant sein könnte... Dann bewirb Dich dort und sehe es als Übungsfeld.

ich weiß aus eigener Erfahrung, daß GUTE "Seminarleiter" oft Quereinsteiger sind, die eben jene Berufserfahrung und das entsprechende Charisma mitbringen (ich mag diese Idealisierung eines "Seminarleiters" nicht, ich bevorzuge lieber den neutralen Begriff des "Dozenten")

Es ist ein erhebendes Gefühl, wenn man merkt, da sitzen 10-15 interessierte Teilnehmer in der Runde und ich kann selbst alten Hasen noch was vermitteln, da gebe ich Dir vollkommen recht

Wenn Du Fragen hast, kannst mir ja gerne per PN schreiben, so oft gucke ich hier nicht rein- für PN werde ich benachrichtigt.

Viel Glück und Erfolg!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2010 um 19:17
In Antwort auf elinor_12258614

Hallo Janus3612
Vielen Dank für deinen netten Beitrag
Ich kann mir nichts schöneres vorstellen, andere Menschen zu fördern und sie voran zu bringen. Aber das wird noch...davon bin ich überzeugt

Alledings muss ich zugeben...dass ich von dem Buch "Der perfekte Plan" sehr sehr enttäuscht bin. Ich konnte nichts davon mitnehmen. Er schreibt zwar ganz toll, doch mir fehlt dabei total der Bezug auf das praktische Leben. Ich kann gar nicht verstehen, wie die Leute alle davon so begeistert sind. Aber na gut, es muss ja nicht jedem gefallen und zusagen.

Hat jemand vielleicht noch einen Tipp zum Thema: Berufswunsch Seminarleiter im Bezug auf Persönlichkeitsentwicklung. Das wäre großartig.

Alles Liebe, Eure Ani

Gleicher Wunsch
Hallo liebe Ani!!!

Ich hoffe, du hast bereits einige Schritte zu deinem Wunschjob unternommen und du von deinem Ziel nicht mehr weit entfernt bist....

Bitte melde dich bei mir per E-Mail!
Ich habe nämlich die gleiche Vorstellung und hoffe, dass wir uns austauschen können.

Lieben Gruß
Lora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2016 um 13:47

Seminarleiter werden!
Liebe Ani,
und warum lässt du dich dann nicht bei Pallas Seminare ausbilden? Ich habe auch die Seminare dort besucht, auch sehr jung und kann dich gut verstehen. Ich kenne nichts, was vergleichbar gut ist. Melde dich am besten bei Pallas, ich weiß, dass Sie Seminarleiter suchen und auch ausbilden. Viel Erfolg!

P.S. Und mittlerweile bist du ja auch schon etwas älter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2017 um 20:43
In Antwort auf elinor_12258614

Hallo an Alle,

ich merke mehr und mehr, dass ich mich immer mehr dazu hingezogen fühle, anderen Menschen auf dem Weg im Leben zu helfen und Seminare zu leiten (im Bereich Persönlichkeitsentwicklung). Ich selbst habe das erste und zweite Seminar von Pallas Seminare gemacht und es hat meinem Leben eine völlig neue Wendung gegeben. Es hat mir so geholfen und die Augen geöffnet.
Da ist es natürlich so, dass die Seminarleiter alle mal große Geschäftsmänner und Frauen waren und schon einiges im Leben erlebt haben. Sie wissen wovon sie reden!

Und das ist mein Problem, ich bin erst 25 Jahre, doch auch ich habe schon einiges erlebt und beschäftige mich viel mit Persönlichkeitsentwicklung.

Ich wünsche mir so sehr Menschen von Ihren Blockaden zu befreien, ihren Frust aufzulösen...oft ist es nur eine Denkblockade, die man Jahre mit sich mit schleppt. Ich möchte Ihnen Werkzeuge an die Hand geben um selbst wieder ein freudiges unbeschwertes Leben zu leben. Nicht als Psychaterin, sondern in Seminaren...denn das gemeinschaftliche Erlebnis ist so wertvoll!

Ach ja, ich möchte jetzt noch nicht selbst so etwas aufbauen, ich muss ja selbst noch so viel lernen, wie man Seminare leitet.
Wo kann ich da anfangen? Welches Unternehmen ist auch so gut, wie z.B. Pallas Seminare an das ich mich wenden könnte?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Alles Liebe, Eure Ani

Ich kann da nur www.comotra.de empfehlen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2018 um 2:30

Du kannst einfach selber zu einem Coach für [url=https://urs-r-baertschi-coaching.ch/]Persönlichkeitsentwicklung[/url] gehen und sehen, was der so macht und was du da für dich als Leiter abgewinnen kannst. Es ist ja nicht so, dass das ein Lehrberuf ist, bei dem man ganz klare Vorgaben hat.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erzieher Ausbildung hab Schwierigkeiten
Von: bumber1
neu
19. Februar 2018 um 15:37

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen