Home / Forum / Job & Karriere / Wieviel Geld nach 10 Jahren als Groß- u. Außenhandelskauffrau?

Wieviel Geld nach 10 Jahren als Groß- u. Außenhandelskauffrau?

6. März 2007 um 21:44

Hallo!

Ich arbeite seit ca. 10 Jahren in einem mittelständischen Betrieb (meinem Ausbildungsbetrieb) als Groß- und Außenhandelskauffrau, verdiene ca. 1200 Euro netto.

Meint ihr das ist angemessen???

Ich würde gerne malwieder nach einer Gehaltserhöhung fragen (hatte bisher nur eine), traue mich aber nicht zu fragen. Weil der Chef mich auch fragen wird, wieviel ich mir vorstelle.

Was meint ihr, welches Gehalt nach 10 Jahren wäre angemessen?

Mehr lesen

8. März 2007 um 10:31

Wieviel Geld nach 10 Jahren Groß-u. Außßenhandelskauffrau
Hallo!
Das kommt zum einen auf die Region an wo Du arbeitest.
In Norddeutschland sind die Gehälter etwas niedriger als hier in Süddeutschland.
Habe damals in einer Spedition im Norden, als Gross u. Außenhandelsk. gearbeitet
und noch weniger verdient als Du nach 10 Jahren!
Waren ca 1100 Euro bei Vollzeit 37 Stunden.
Ausserdem kommt es auch drauf an in welcher Branche Du arbeitest.
Ich verdiene jetzt hier unten im Süden als einfache Sachbearbeiterin( kannst Du ja auch machen mit Deiner Ausbildung)in einem kleinen Industriebetrieb auch ca 1300 Euro aber bei 40 Stunden Woche!
Mach Dir einen Plan bevor Du mit Deinem Chef sprichst.
Überleg Dir wieviel Du Deinem Chef Wert bist, überleg Dir Argumente, weshalb er Dir mehr zahlen soll. Z.B Dein Aufgabengebiet ist umfangreicher geworden oder Dein Verantwortungsbereich ist höher. Wie auch immer, wenn Du ihm nur sagst das Du mehr willst weil alle anderen mehr bekommen, passiert garantiert nicht viel bei Deinem Chef.
Alles Gute und ich drück Dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2007 um 16:49

Hehe
"..wenn ich meine 10 Jahre voll habe, möchte ich gerne 10.000 Euro im Monat verdienen."

Haha
Ich glaub das will jeder.
Aber auf 10.000 nach 10 Jahren kommen leider meistens nicht mal die, die ein Topstudium+Karriere abgelegt haben.

Zum Thema:
Ich finde, du solltest nach einer Gehaltserhöhung fragen.
Laut dem Bundesinstitut für Berufsbildung(NRW) verdienen Groß- und Außenhandelskauffrauen/-männer bereits nach der Ausbildung ca.1080- 1271 Euro monatlich.
Von daher sei ruhig mutig, verlange aber auch nicht zuviel.
1200 Euro nach 10 Jahren finde ich zu wenig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2007 um 21:12

Deutliche Gehaltserhöhung fordern.

Blöde Frage redet Ihr von Brutto oder Netto???
Bekanntermaßen werden Frauen ja schlechter bezahlt.
Aber 1800 - 2000 Brutto sollten schon drin sein.
Den Sprung kannst Du natürlich von 1200,- nicht auf
einmal machen. Klärt mich auf, wenn ich falsch liege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 20:38
In Antwort auf darcy_12338786

Deutliche Gehaltserhöhung fordern.

Blöde Frage redet Ihr von Brutto oder Netto???
Bekanntermaßen werden Frauen ja schlechter bezahlt.
Aber 1800 - 2000 Brutto sollten schon drin sein.
Den Sprung kannst Du natürlich von 1200,- nicht auf
einmal machen. Klärt mich auf, wenn ich falsch liege.

Oh je...
Vielen Dank für Eure Antworten.

Die Rede ist von 1900 Euro brutto, wobei ca. 1200 Euro netto raus kommen. Ich habe einfach keinen Maßstab ob das viel oder wenig ist. Ich habe Freundinnen die als Speditionskauffrau arbeiten (ist ja ein ähnlicher Beruf), die eine verdient soviel wie ich, die andere 500 Euro mehr.

Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, noch dieses Jahr nach einer Gehaltserhöhung zu fragen. Im April gibt es jedes Jahr ca. 2,5% mehr, aber das ist ja nun auch nicht viel...

Habe tierischen Bammel zum Chef reinzugehen und danach zu fragen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen