Home / Forum / Job & Karriere / Zählt das Aussehen beim Job?

Zählt das Aussehen beim Job?

1. April 2007 um 16:47

hi,

ich möchte sehr gerne steuerfachangestellte werden. und habe bisher ca. 20 Bewerbungen geschriben (allerdings noch nicht abgeschickt).

ich habe mich mit meinem 13.1 zeugnis beworben ( durchschnitt 2,9)

habe ich damit chancen?

und eine weitere frage.
eine freundin von mir meinte, das es auch auf das Optische ankommt, also das gut aussehende Bewerber/innen eher genommen werden als nicht so gute, ist da etwas wahres dran? (interessiert mich einfach mal so^^)

Mehr lesen

1. April 2007 um 17:25

Ja leider,
das ist wissenschaftlich erwiesen, kam erst heute morgen eine große Doku bei VOX im Fernsehen
Demnach werden Menschen mit attraktivem Foto eher zum Vorstellungsgespräch eingeladen
lg murmeltier1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 17:54

Keine Angst
.. auf einem Foto zählt weniger die Attraktivität als die Gepflegtheit(ja, komisches Wort) und die Ausstrahlung(nettes Lächeln).
Bei dem Vorrstellungsgespräch selbst geht es mehr darum, was der Bewerber sagt, wie seine Qualifikationen sind.

2,9 ist übrigens nicht ideal, aber damit bekommt man eine Ausbildung.
Probiers einfach aus, eine Faustregel kann dir hier niemand geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 21:11

Danke...
sorry, hatte mich vertippt, habe 2,6 in der 13.1 und in 12.2 2,7

also ich meine für realschüler, klar, ist das nicht gut, aber das ist mein zeugnis aus der 13.1 (also gymnsaium)
ich sage mal meine hauptnoten:
deutsch: 2-
latein: 3+
mathe: 2-
englisch: 2-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen