Home / Forum / Job & Karriere / Zahnarzthelferin (abzocke)

Zahnarzthelferin (abzocke)

23. August 2011 um 22:40

Hallo wohne in niederbayer arbeite als zahnarztheferin ca 40 std wo bekomme 1136 netto 450 euro wohnung versicherungen 250 euro handy 30 euro auto 150 euro essen will man auch noch was ich komme gerade so um die rundn!!! Ich frage mich wieso sich die frauen vor allem in diesem job (scheiss arbeitszeiten vieel verantwortung usw.) sich soooo ausnutzen lassen es sollte demonstriert werden ich bin so unglücklich in diesem job und versuche eine arbeit in der fabrik zu bekommen wo man nocht bis 3 zählen können muss und bekommt 2000 euro ich finde es unfair dass man bei solchen arbeitstellen wo vieele nicht mal eine ausbildung haben vieel mehr verdienen als die die einen harte ausbildung durchgezogen haben!!!!! ARMES DEUTSCHLAND

Mehr lesen

25. August 2011 um 12:57

Dafür ...
... sind die Ungelernten auch die Ersten, die entlassen werden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2011 um 12:17
In Antwort auf lucius_12237905

Dafür ...
... sind die Ungelernten auch die Ersten, die entlassen werden.

Wieso...
Produktionshelfer ist kein lehrberuf!!!!! Und wenn eine 5 jahre dort arbeitet die keine lehre hat, und ich jetzt dort beginnen würde, und es würde dazu kommen, dass ein paar leute ausgestellt werden, stellen die immer diejenigen, die noch nicht solange dabei sind aus!!!!! So siehts aus! Will geld verdienen für das was ich leiste und nicht jedes monat bangen! Oder wenn du dir eine tolle jeans siehst kein schlechtes gewissen zu haben wenn ich sie mir kaufe weils konto scho leer is das ist ein kotziges leben!!! Will ja kein millionär sein, aber.....,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 22:30


man das ist wirklich wenig Bin ein wenig sprachlos, wusste nicht dass für einen wirklich sehr verantwortungsvollen Beruf, der ständige Konzentration erfordert nur so wenig verdient.
Du machst nebenbei sicherlich noch einen anderen Job, um über die Runden zu kommen. Ich würde dir gerne raten, was anderes zu machen, aber wenn dir dein Job Spaß macht, macht das keinen Sinn.

Habe auch ein zwar zeitlich überzogenes, aber fertiges Bachelor-Studium durch. Hab bei meinem Praktikum 500 euro bekommen fürs so gut wie nichts tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2011 um 20:13
In Antwort auf beata_11870531


man das ist wirklich wenig Bin ein wenig sprachlos, wusste nicht dass für einen wirklich sehr verantwortungsvollen Beruf, der ständige Konzentration erfordert nur so wenig verdient.
Du machst nebenbei sicherlich noch einen anderen Job, um über die Runden zu kommen. Ich würde dir gerne raten, was anderes zu machen, aber wenn dir dein Job Spaß macht, macht das keinen Sinn.

Habe auch ein zwar zeitlich überzogenes, aber fertiges Bachelor-Studium durch. Hab bei meinem Praktikum 500 euro bekommen fürs so gut wie nichts tun...

Ich würde sofort.....
Ich würde sofort was anderes machen, aber auf dem land bietet sich nicht wirklich viel an!!! Nebenjob hatte ich mal..... Aber da wirst du irre das geht nicht!!! Ivh hasse meinen job will auch nichts mehr tun wo man mit menschen zu tun hat!!!! Ich kann einfach gar nicht mehr freundlich sein am allerliebsten würde ich wie gesagt schicht arbeiten in einer fabrik 2 3 jahre und dann will ich auch mal ein kind falls der richtige partner dann vorhanden ist!!!!! Aber dort halt ichs nicht mehr aus mich kotzen alle patienten so richtig an!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2012 um 23:45

Weiterbildung?
Ich will auch mehr... verdiene zZt. 1800 Brutto bei 40 Std. und will dieses Jahr meinen Chef bitten mir die ZMP Weiterbildung zu zahlen und mir im Anschluss 2200 Brutto zu zahlen. Wenn er sich nicht drauf einlässt (wovon ich ehrlich gesagt ausgehe), will ich für ein paar Jahre in den Außendienst gehen, oder mich auf die Suche nach einer anderen Praxis machen. Ich weiß schon dass ich mehr verdienen kann, da ich letztes Jahr schon ein super Angebot hatte. Dort hätte ich 2000 Euro (als Verhandlungsbasis!!!) und 6 Urlaubstage mehr bekommen! Musste ich aus gesundheitlichen Gründen ausschlagen. Extrem ärgerlich, hat mich aber angespornt jetzt wo es mir wieder gut geht was zu ändern. Ich weiß jetzt was ich wert bin.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2012 um 15:11


Hey! der Tread ist zwar schon älter aber vielleicht liest es doch jemand ich bin auch ZFA und mache jetzt im sept. eine 2. Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation.... und jetzt kommts : ich verdiene in der AUSBILDUNG genauso viel wie ich als Zahnarzthelferin jetzt zuletzt verdient habe... ich bin echt froh endlich was anderes machen zu können... es kotzt micvh auch sooo an,. ich verstehe dich vollkommen, die zahnärzte haben Kohle ohne ende und man bekommt einen scheiss für das was man macht und ich kann nicht einen positiven Aspekt an diesem Beruf finden... Ärger mich darüber dass ich das gelernt habe und bereue es... Man ist nur der Arschabwischer und muss jeden in den Arsch kriechen und bekommt nix dafür... Stimmt, man sollte ehct demonstrieren, denn was wären denn Zahnärzte ohne Helferinnen : NIX

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2012 um 11:38

UMSCHULUNG?
Nuja, wie soll ich's sagen. Wenn mir das Gehalt am wichtigsten wäre, würde ich meinen Berufs dementsprechend wählen. Ich weis, als Jugendlicher hat man andere Dinge im Kopf als sich Gedanke über seine Zukunft zu machen. Aber so ist das nun mal in unserem Land ;-(
Ich hatte damals auch keinen Plan von meinem Leben, hatte aber das Glück in einer aufstrebende uns zahlungskräftige Branche anzufangen. Heute bin ich froh darüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2012 um 20:19

Ja wenn man das vorher wüsste....
meist bekommt man nur einen groben einblick im internet oder medien von dem was man verdienen könnte und meist merkt man erst beim arbeiten wie viele nachteile der job mit sich bringt und vor allem wie wenig geld, habe vor meiner lehre nicht mit so wenig geld gerechnet, wenn man dann mal überlegt was zahnärzte verdienen und was sie ihren angesteltten bezahlen wird mir schlecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2016 um 15:44

Ist schon etwas älter aber trotzdem. 
Ich (17) habe Grade meine Ausbildung zur zfa angefangen, arbeitete allerdings seit April schon als Praktikantin in der selben Praxis.  Habe zu dieser Zeit ca 550 netto bekommen. Jetzt im 1. Ausbildungsjahr ca. 630 netto trotz extrem vielen Vorkenntnissen..!!! Ich dachte wirklich dieser Job wäre was für mich. Nettes Team, netter Chef aber dieses Gehalt.  Und wie man gefordert wird sich die ganze Zeit ununterbrochen zu konzentrieren. Auch die freundlichkeit die man zeigen MUSS. Obwohl man am liebsten irgendwo reinschlagenoch würde. Chef macht zwischen den Patienten "nichts" und die zfa ist nur am rumspielen und machen und tun. Ich finde es ungerecht das die ZÄ nur weil sie studiert haben (und definitiv weniger machen als wir zfas ) einen Haufen Kohle einsacken. Auch sollte man beachten was der Job als zfa nach sich zieht.... hohes ansteckungsrisiko mit z.b. Hepatitis, grippeviren,... Auch die körperliche Anstrengung z.b. stehen, schiefes sitzen, die konzenzration die man aufbringen muss usw. Es macht einem definitiv zu schaffen und wenn ich hier oder in anderen Foren lese wie viel manche als ausgelernte verdienen, bekomme ich Bauchschmerzen.. Was wenn ich später mal ein Kind haben will vlt auch zwei... Essen müssen alle, Kleidung braucht man auch, die Arbeitszeiten die zfas haben, lassen teilweise nicht mals Freizeit zu... Mit meinen 17 Jahren bin ich nach einer Woche mit den ganzen Überstunden die wir jeden Tag leisten teilweise echt am ar*** und könnte das komplette Wochenende durch schlafen.... Wor auf ich eigentlich hinaus wollte war der Lohn..  Ja er ist zu wenig und man sollte wirklich dagegen protestieren!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 11:56
In Antwort auf zlata_12546265

Hallo wohne in niederbayer arbeite als zahnarztheferin ca 40 std wo bekomme 1136 netto 450 euro wohnung versicherungen 250 euro handy 30 euro auto 150 euro essen will man auch noch was ich komme gerade so um die rundn!!! Ich frage mich wieso sich die frauen vor allem in diesem job (scheiss arbeitszeiten vieel verantwortung usw.) sich soooo ausnutzen lassen es sollte demonstriert werden ich bin so unglücklich in diesem job und versuche eine arbeit in der fabrik zu bekommen wo man nocht bis 3 zählen können muss und bekommt 2000 euro ich finde es unfair dass man bei solchen arbeitstellen wo vieele nicht mal eine ausbildung haben vieel mehr verdienen als die die einen harte ausbildung durchgezogen haben!!!!! ARMES DEUTSCHLAND

Wenn das alles so einfach ist, wieso machst du dann nicht den 2000€ Job?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zeitarbeit Rechte?
Von: bebo1979
neu
8. November 2016 um 9:11
Ausgleich nach Meeting/Schulung übers Wochenende
Von: julischkaknopf
neu
3. November 2016 um 15:37
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen