Home / Forum / Job & Karriere / Zeichen der verstorbenen Großmutter???

Zeichen der verstorbenen Großmutter???

8. Oktober 2010 um 13:38

Hallo Ihr lieben,

bisher hatte ich wenig mit übersinnlichen zu tun, habe es jedoch nie für abwägig gehalten.

nun ist mir im wahrsten sinne des wortes etwas gespenstisches widerfahren.

2003 und 2006 sind meine opa und meine oma verstorben. ich habe beide sehr sehr lieb, und es ist mir schwer gefallen abschied zu nehmen.

als ich klein war, bekamen meine schwester und ich von Ihnen handbemalte sparschweine mit unseren namen. jedoch war mein name leider falsch geschrieben. Oma hat sich ganz doll darüber geärgert und hat es traurig gemacht. doch ich halte dieses sparschwein nach wie vor in ehren. denn es ist etwas sehr persönliches für mich. mein name ist stefanie, nur auf dem schwein hiess ich stephanie.

derzwit befinden wir uns im umzug, und ich habe schon einige kisten gepackt, nur das sparschwein hab ich noch nicht eingepackt aus angst es könne zerbrechen.

nun war es heut soweit und es sollte in die kiste zu den anderen sachen. jedoch ist nun mein name richtig geschrieben....stefanie. ich musste mehrmals hinschaun, es ist ausszuschliessen,dass es mein freund ändern ließ.denn ihm war nicht mal bewusst,dass dort mein name drauf war.
ich fing an an mir zu zweifeln, doch meine mutter versicherte mir auch,dass der name zuvor falsch geschrieben war...

meint ihr das hat was zu bedeuten?? bin damit sehr unerfahren, aber ein wenig angst aber auch freude haben mich ergriffen

Mehr lesen

13. Oktober 2010 um 21:02

..
das ist wirklich merkwürdig. sehr sogar. so etwas, oder so was ähnliches hab ich noch nie gehört, oder gelesen. bist du dir sicher?? mir war nicht bekannt, dass geister auch etwas an gegenständen verändern können.
tut mir leid, wenn das jetzt blöd klingt, aber ich hab echt schwierigkeiten dir das zu glauben...
ich hoffe ich irre mich
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2010 um 10:49

Find ich schön
deine Geschichte!

Angst würde ich mir keine machen.
ich (als ich deine Geschichte gelsen habe) habe so ein gefühl bekommen, dass deine Omi auf dich aufpassen wird.

halte deine Omi in ehren (machst du ja eh schon, man siehe an dem schweinchen), dann wird sie dich auch in ehren halten und über dich wachen!

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2010 um 20:15

Ich habe die antwort auf meine frage bekommen
hallo ihr lieben,

ich habe nun eine erklärung für das erlebte...und ja ,es ist wirklich so und nicht anders geschehen...

im mai hatte mein opa geburtstag, er ist im selben grab wie meine oma. zu diesem anlass habe ich beide natürlich besucht, und ich habe nach sage und schreibe erst 4,5 jahren erkannt,dass das todesjahr meiner oma auf dem grab verkehrt ist....man ist so in gedanken an diesen ort,dass man wirklich alles drum herum vergisst. sodass es nie jemanden aufgefallen ist..an dem tag hatte ich das erste mal meine tochter dabei, damit sie ihre tik tak oma und opa auch mal "kennenlernt"
als ich mir nochmal gedanken machte, ob ich mich vlt irre, informierte ich anschliessend meine mutter, und auch sie bestätigte es,dass oma 2006 und nicht 2005 verstorben ist.
jedenfalls habe ich nun in erfahrung gebracht,dass verstorbene nicht zur ruhe kommen,wenn solce daten nicht korrekt auf dem grabstein stehn..habt ihr ähnliches vlt auch schon mal erlebt oder gehört???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen