Home / Forum / Job & Karriere / Zurück zum Mann- muss ich Harz4 zurück zahlen?

Zurück zum Mann- muss ich Harz4 zurück zahlen?

14. November 2013 um 9:25

Hallo , ich habe mich im Februar von meinem Mann getrennt und bin ausgezogen. Bekomme seit Mai 13 Harz 4 . Nun sind wir am überlegen ob wir im Januar 14 wieder zusammen ziehen bzw. ich und mein Sohn wieder zurück in die alte Wohnung. Wie kündige ich Harz4 , muss ich damit rechnen dass ich was zurück zahlen muss? Danke für die Infos

Mehr lesen

14. November 2013 um 13:39

Nein,
zurück zahlen musst Du definitiv nichts, da Du in der Zeit der Trennung ja tatsächlich in die Armut gerutscht bist und bedürftig warst.

Teile schriftlich mit dass Du den Bezug beenden möchtest weil keine Bedürftigkeit mehr vorliegt. Evtl. gibt's in den Unterlagen auch eine "Änderungsmitteilung" zum Ausfüllen.

Alles Gute für euren Neustart!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2013 um 15:04
In Antwort auf florina911

Nein,
zurück zahlen musst Du definitiv nichts, da Du in der Zeit der Trennung ja tatsächlich in die Armut gerutscht bist und bedürftig warst.

Teile schriftlich mit dass Du den Bezug beenden möchtest weil keine Bedürftigkeit mehr vorliegt. Evtl. gibt's in den Unterlagen auch eine "Änderungsmitteilung" zum Ausfüllen.

Alles Gute für euren Neustart!

Sicher?
Bist du dir sicher das die nicht wollen dass ich alles zurück zahle? Muss ich angeben das ich zum Mann zurück gehe? Ich muss ja jetzt noch die 3 monatige Kündigungsfrist einhalten meiner Wohnung.. Wann muss ich dass denn angeben auf dem Amt? Ich hab echt Angst dass die mir Probleme machen. Ich bin schwanger und dass ist auch der Grund weswegen wir einen Neustart beginnen wollen. Ich weis nicht was ich machen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2013 um 14:47
In Antwort auf keeley_12464303

Sicher?
Bist du dir sicher das die nicht wollen dass ich alles zurück zahle? Muss ich angeben das ich zum Mann zurück gehe? Ich muss ja jetzt noch die 3 monatige Kündigungsfrist einhalten meiner Wohnung.. Wann muss ich dass denn angeben auf dem Amt? Ich hab echt Angst dass die mir Probleme machen. Ich bin schwanger und dass ist auch der Grund weswegen wir einen Neustart beginnen wollen. Ich weis nicht was ich machen soll

Ja
da bin ich sicher!
Da wird es definitiv keine Probleme geben.
Abmelden ist ganz einfach und es reicht sogar wenn du anrufst und sagst "ab heute melde ich mich ab"! Mehr nicht, kein Grund muss genannt werden!
Da gibt's auch keine Frist!

Finde ich gut, dass ihr es nochmal miteinander versucht, ich kenne einige, bei denen es beim zweiten Anlauf geklappt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wegeunfähigkeitsbescheinigung
Von: cessib1
neu
21. November 2013 um 17:49
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram